frieden ist machbar....

.... denn wirklicher frieden basiert auf der gemeinsamen erfahrung schöpferischer freude. nicht umsonst klingen die beiden worte so ähnlich...

 

wir haben deshalb ein filmprojekt ins leben gerufen, bei dem laien und profis gemeinsam in immer wieder neuen folgen die philosophische und humorvolle seite der krimikultur variieren können.

 

um eine gruppe von festen rollen werden in jeder folge geschichten improvisiert, in denen die themen hass, liebe, frieden, krieg, sehnsucht, brutalität, aggression, lebenssinn und menschsein beleuchtet werden.

jeder ist eingeladen, sich mit ideen, technischer unterstützung, neuen rollen und schauspielerischer freude an den einzelnen folgen zu beteiligen.