frieden ist machbar....

.... denn jedes kind hat einen leichten und spielerischen zugang zu seinen schöpferischen bewusstseinsquellen.
 
um diesen zugang sowohl zu bewahren als auch zu erweitern und kindern und jugendlichen die fähigkeit zu vermitteln, diese schöpferische potenz im eigenen leben vielfältig auszudrücken, entwickeln wir eine neue und dabei doch auf uralten prinzipien basierende lebensschule.

von der kita über vorschule und grundschule bis hin zur neunten klasse des alten hauptschulkonzeptes erlernen die kinder eine breite basis von wirklich lebenswichtigen grundtechniken.
 
dazu gehören die grundlegenden elemente von handwerkskunst (holz, stein, bau, metall, textil etc,) allgemeine lebenstechniken (kochen, gesundheit, entspannung, selbstverwirklichung etc), die fünf künste (gesang, instrumentalmusik, tanz, malerei und bildhauerei, inkl. schauspiel) und ihre integration zu gesamtprojekten.
 
das dabei am konkreten alltag trainierte anwendungswissen bildet zusammen mit den intensiv trainierten kulturtechniken (rechnen, lesen, schreiben etc.) die basis, damit die jugendlichen nach diesem lebenstraining entweder in jedem beliebigen ausbildungszweig oder als auto-orientierte kreative unternehmer nicht nur erfolgreich werden, sondern den beruflichen erfolg als erfüllungsmodul in einem ganzheitlichen leben geniessen können.

nicht der ellbogenbestückte kampfarbeiter, sondern ein teamfähiger und mitfühlender, am ganzen interessierter mensch ist das ziel dieser lebensschule.